Die Schweiz ist seit jeher ein Schmelztiegel im Herzen Europas. Deshalb ist das kulturelle Leben in der kosmopolitischen Schweiz so vielseitig. Wir werden hier über kulturelle Aspekte sprechen, Folklore, Literatur und allgemeines über die Schweizer Kultur.

Wie in vielen anderen Bereichen erweist sich die Schweiz als wahres Paradies für Liebhaber zeitgenössischer Kunst und Kultur. Eine große Auswahl an Attraktionen wie Museen und Galerien sowie Musik-, Theater- und Literaturfestivals sind auf einer sehr kleinen Fläche konzentriert. Besucher können zahlreiche herausragende Beispiele für Architektur oder historische Mietobjekte bewundern, in denen bedeutende Künstler arbeiteten. Thomas Mann, Hermann Hesse, Le Corbusier, Ferdinand Hodler und Alberto Giacometti – Rolf, George Gruntz Andreas Vollenweider, Bruno Ganz und Marc Forster, um nur einige zu nennen.

Von der Kunst zum Kunstmarkt

Vor allem in Anbetracht der Größe und Bevölkerung der Schweiz ist dieses Land eine führende Nation in Sachen Kunst.

Es gibt keine “typisch schweizerische Kunst”. Es gibt eine klare und wiederholte Fokussierung auf die Alpen als Lebensraum. Die Tendenz, bescheiden zu sein, ist auch ein wiederkehrendes Thema. Aber im Großen und Ganzen sind die Künste in der Schweiz ebenso vielfältig wie das Land selbst. Auf der anderen Seite gibt es eine Fülle von Orten, an denen Kunst typisch schweizerisch ist. Es gibt so gut wie kein anderes Land der Welt mit so vielen Museen wie in der Schweiz. Es gibt auch zahlreiche Galerien und Auktionen sowie regionale Messen, um die Herzen von Kunstliebhabern aus der ganzen Welt zu erfreuen.

Berühmte Dichter aus der Schweiz

Aber auch in Sachen Literatur ist die kleine Schweiz ganz groß!

Wir werden hier auf einige der bedeutendsten Dichter und Poeten eingehen und sie in einem kleinen Resümee behandeln.

  • Alexander Baumgartner
  • Albert Steffen
  • Blaise Cendrars
  • Carl Spitteler

In einem weiteren Beitrag geht es dann über Schweizer Schriftsteller und in wie weit die vier Amtssprachen in den Werken vertreten sind.

Die Geschichte des Online-Glücksspiels

Eine ganz andere Art von Geschichte, aber deshalb nicht weniger interessant, behandeln wir in unserem zweiten Artikel. Das Glückspiel hat uns auf dem Weg der Entwicklung der Menschheit begleitet und nun braucht man nicht mehr das Haus zu verlassen, um Wetten machen zu können oder zu zocken. Internet hat es uns da ganz einfach gemacht, weshalb wir ein wenig genauer dieses Phänomen in der heutigen Kultur betrachten.

Die USA hat ein bisschen mehr an Spielkultur als andere Länder, was sich noch heute mit den Spiel Mekkas wie Las Vegas und Atlantic City bestätigen lässt. Aber auch Gauner haben davon profitiert und so gibt es einen interessanten Beitrag über die berühmtesten Personen in der Casinogeschichte.

Artikel über Schweizer Folklore und Architektur

Wir stellen Ihnen auch jeweils einen Artikel über die „Schweizer Folklore und die Alpine Kultur“ und die „Schweizer Architektur“ zur Verfügung.

Abgeschlossen wird die Serien von Blog Posts mit dem Beitrag: „Berühmte Museen und Galerien auf der Welt“.

Wir wünschen Ihnen schon jetzt viel Spaß beim Lesen!